Warmlufttrocknung

// Wie funktioniert eine Warmlufttrocknung

Das Erwärmen der Luft dient lediglich der Erhöhung des Absorptionsvermögens der Luft. Wir empfehlen eine Lufttemperatur von lediglich 60 – 80°C zur Farbtrocknung und eine Temperatur von 90 – 110° C zur Trocknung von Lacken. Die zu verwendeten Trocknereinstellungen können von dem Anwender leicht durch ein Touch Panel kontrolliert werden.

Zum Erwärmen wird die Luft von einem Ventilator durch ein Heizregister in eine zentrale Verrohrung geblasen und von dort zu den Trocknereinheiten geleitet. Die Luft wird über spezielle Düsen auf den Bogen geführt und durch eine separate Verrohrung zurückgesaugt, sodass ein Kreislauf entsteht.

// Wie funktioniert die Warmlufttrocknung

Die aufgeheizte Luft wird mit großem Volumen und hoher Geschwindigkeit auf die Bögen gebracht und abgesaugt. Durch die Absaugung entstehen keine Luftverwirbelungen um die Trocknereinheit und es besteht keine Gefahr des Antrocknens der Farbe auf Klischee oder Rasterwalze. Da die abgesaugte Luft durch den Kreislauf immer wärmer wird, wird die maximale Leistung des Heizregisters nur zu Beginn benötigt. Durchschnittlich werden nur 50-60% der maximalen Leistung genutzt.

// Was sind die Besonderheiten einer modernen Warmlufttrocknung?

  1. Ein Aufheizen der Luft ist mit verschiedenen Heizmedien möglich (Dampf, Gas, Heißwasser, Thermalöl, Elektrizität)
  2. Das Luftvolumen jedes Zwischentrockners kann durch eine elektrische Stellklappe von 0-100% reguliert werden
  3. Der Energieverbrauch wird durch die Einstellung der Temperatur reguliert
  4. Ventilatoren werden durch Frequenzumrichter betrieben (keine Luft in der Maschine, weniger Energieverbrauch)
  5. Die Arbeitsbreite des Trockners kann an die Bogenbreite angepasst werden (25% Energie-ersparnis)
  6. Es wird nur so viel Luft erzeugt, wie notwendig (intelligentes Luftvolumenmanagement; 30% Energieersparnis)
  7. Eine intelligente Kontrolle des Arbeitsablaufes (reduzierte Wartezeiten für Lufterwärmung)

Dieses neuen Elemente erlauben die Nutzung eines Lufttrockners mit allen Vorteilen eines Infrarot-trockners.

// Der große Vorteil einer Lufttrocknung: andere Heizmedien außer elektrischer Energie wie Dampf, Gas, Heißwasser oder Thermalöl können zum Heizen verwendet werden.

// Fragen Sie uns nach einem durchgängigen Energiekonzept mit einem dezentralen Blockheiz-kraftwerk.

// Es ist unser tägliches Engineering-Geschäft die Planung an die Erfordernisse des Kunden anzupassen. Fragen Sie uns und wir entwickeln die individuelle Lösung für Sie.