Final Plate Cleaner (FPC)

// Warum ein Final Plate Cleaner?

Ausgangslage:

  • Die Maschinenführer reinigen die Klischees neben der Maschine per Hand
  • Oder es gibt eine zentrale, manuelle Waschstation im Werk
  • Die Klischees werden mit Handbürsten, Wasser und Seife gereinigt (Keine definierte Reinigung, Kein definierter Auftrag von Wasser und Seife, Durch eine mechanische Reinigung können die Klischees beschädigt werden)

Zentrale Benutzung des FPCs:

  • Paralleles Reinigen von bis zu 4 Klischées. Dies spart Personalkosten
  • Definiertes Reinigen und definierter Verbrauch
  • Längere Lebensdauer der Klischées durch kontaktlose Reinigung

Dezentrale Benutzung des FPCs:

  • Der Maschinenführer hat mehr Zeit um die Produktion zu überwachen
  • Definiertes Reinigen und definierter Verbrauch
  • Längere Lebensdauer der Klischées durch kontaktlose Reinigung

// Wie sieht eine FPC aus?

// Wie rechnet sich das System?

Manuelle Reinigung, Zentrale Nutzung

500 Klischées pro Monat, 6.000 Klischées pro Jahr

5 Minuten manuelle Reinigungszeit
= 500 h Reinigung pro Jahr
= 500 h * 40 EUR/h = 20.000 Euro 

FPC Reinigung, Zentrale Nutzung

500 Klischées pro Monat, 6.000 Klischées pro Jahr

1,5 Minuten manuelle Reinigungszeit
= 150 h Reinigung pro Jahr
= 150 h * 30 EUR/h = 4.500 Euro
(Abschreibung 30 TEUR/5 Jahren)
= 150 h * 40 EUR/h = 6.000 Euro
(Personalkosten)
► 9.500 Euro Einsparung pro Jahr